under toolbar
banniere verticale

Thèmes

Le Livre

livraison_reduction26304

''Au milieu de tant d'épreuves"

Programme des conférences

REISE MIT DEM ESEL DURCH DIE CEVENNEN

image REISE MIT DEM ESEL DURCH DIE CEVENNEN




Disponibilité

Internet (avec délai)
Alès (avec délai)
Cholet (avec délai)
Paris (1 ex.)
Contactez-nous pour plus de renseignements.
ISBN :
9783929351286
Editeur :
Auteur :
Info :
154 pages - BROCHE - - Prix: 12,90 €
Votre prix: 12,26 € Vous économisez: 0,65 € ( 5 % )
Thèmes :
Statut :
Neuf
4e de couverture :
Am 22. September 1878 verließ der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson den kleinen Ort Le Monastier-sur-Gazeille im französischen Zentralmassiv, um in Begleitung der Eselin Modestine die Gebirgslandschaft der Cévennen gen Süden zu durchqueren. Am Ende einer abwechslungsreichen Reise er… [lire +]
Am 22. September 1878 verließ der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson den kleinen Ort Le Monastier-sur-Gazeille im französischen Zentralmassiv, um in Begleitung der Eselin Modestine die Gebirgslandschaft der Cévennen gen Süden zu durchqueren. Am Ende einer abwechslungsreichen Reise erreichte er am 3. Oktober Saint-Jean-du-Gard.

Während seiner Reise führte Stevenson ein Tagebuch, aus dem die mittlerweile berühmt gewordene Erzählung « Reise mit dem Esel durch die Cévennen » entstand. In seine Erzählung läßt Stevenson Gedanken über das Land, das er durchwanderte, seine Menschen und Geschichte einfließen, und es gelingt ihm, einen Bogen zu schlagen zu seiner schottischen Heimat, zur Zeitgeschichte, ja zur condition humaine im allgemeinen. Sein Stil ist hier anrührend, dort ironisch und voIler Humor, und dann wieder melancholisch oder auch zutiefst realistisch. Über die Prosa seines Reiseberichts breitet sich ein zartes Netz von Poesie. Das Lied der Landschaft wird in kräftigen und packenden Tönen gesungen, und gelegentlich schleicht sich eine elegische Note der Sehnsucht nach der fernen Geliebten ein. In Momenten der Rast und Ruhe regen sich Gedanken über die Zwänge der Gesellschaft und die Zwanglosigkeit der Natur.

In dieser Ausgabe finden Sie neben Stevensons Reisebericht den Essay « Fußwanderungen » (1876) und das Fragment « Eine Stadt in den Bergen Frankreichs » (1879) sowie ausführliche Anmerkungen und Hinweise zum Text.

REISE MIT DEM ESEL DURCH DIE CEVENNEN - par Robert Louis STEVENSON - Editeur COLOMBE



Top Ventes

Podcasts


Viviane Rosen-Prest - Qui étaient les huguenots de Prusse ?

Nathalie Szczech - Calvin le polémiste

Valentine Zuber - Le protestantisme est-il à l'origine des Droits de l'Homme ?

Le Livre

livraison_reduction26304

''Au milieu de tant d'épreuves"

Programme des conférences

Top ventes

MULTIMEDIA


Viviane Rosen-Prest - Qui étaient les huguenots de Prusse ?

Nathalie Szczech - Calvin le polémiste

Valentine Zuber - Le protestantisme est-il à l'origine des Droits de l'Homme ?

Christian Bassac et Jean-Philippe Qadri - Jaques Ellul, l'espérance et la Liberté
Tél. : Alès 04.66.86.16.61 - Paris 01.42.45.07.44 - Cholet 02.41.58.01.17